GESUNDHEITSTELEFON 1450

Wie Sie vielleicht bereits aus den Medien erfahren haben, beginnt mit 1. April 2019 eine neue Ära des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.
Es wird aus diesem Grunde keine Monatslisten in der seit Jahrzehnten gewohnten Form mehr geben!

Patienten, die außerhalb der Ordinationszeiten ärztliche Hilfe benötigen, wenden sich ab 1. April 2019 telefonisch an die Hotline GESUNDHEITSTELEFON 1450.
Dort entscheidet geschultes Personal, ob die Abklärung am nächsten Tag beim Hausarzt erfolgen kann, ob eine Visite oder eine stationäre Aufnahme erforderlich ist.

Die Visiten werden durch Ärzte für Allgemeinmedizin wochentags von 18:00 bis 24:00, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 7:00 bis 24:00 durchgeführt.
Die diensthabenden Ärzte werden per SMS über eine anfallende Visite verständigt.
Da die Dienstsprengel wesentlich vergrößert wurden (z.B. Bruck-Leoben-Pernegg-Breitenau), ist aufgrund längerer Anfahrtswege dabei mit Wartezeiten zu rechnen.

Eine Betreuung der Patienten in der Ordination bzw. eine direkte telefonische Kontaktaufnahme mit dem Dienstarzt ist im neuen Bereitschaftsdienst NICHT MÖGLICH.


BEREITSCHAFTSORDINATIONEN AN WOCHENENDEN UND FEIERTAGEN

Der neue ärztliche Bereitschaftsdienst wurde im Juli um Bereitschaftsordinationen an Wochenenden und Feiertagen mit Öffnungszeiten von 08:00 bis 11:00 Uhr ergänzt.
Geöffnete Ordinationen (Montag bis Sonntag) können nunmehr auf der Homepage www.ordinationen.st abgerufen werden.

 

ORDINATION DR. HIRTZI

Link zur Homepage >>> Download

Wissenswertes

CORONA-VIRUS

Information Teil 2 - Download
Information Teil 1 - Download



FREMDENVERKEHRS- UND
VERSCHÖNERUNGSVEREIN


GEMEINDEZEITUNG

4/2019 - Download


 

 
Zufallsbild
20130613_101756.jpg